Lesezeit 3 min

Amiron wireless copper: Bester Klang trifft auf Kupfer-Design

Kupfer spielt seit Jahrhunderten eine bedeutsame Rolle im alltäglichen Leben der Menschen. Inspiriert von seiner intensiven Farbprägung und aufgrund seiner Beschaffenheit setzt es in der Architektur, Kunst wie auch im Design als gestalterisches Element Akzente. Dank ausgezeichneter Wärme- und elektrischer Leitfähigkeit ist Kupfer auch aus technischer Sicht kaum wegzudenken.

Amiron wireless Copper Bedienfeld

Etwa ein Jahr ist es her, dass der kabellose Over-Ear-Kopfhörer Amiron wireless auf den Markt kam und mit seinem Klang begeisterte. Unser Design-Team hat in der Zwischenzeit an einer ganz besonderen Farbvariante gearbeitet. Das Ergebnis: eine edle Kupfer-Variante, die von jetzt an verfügbar ist. Der Amiron wireless und der Amiron wireless copper als sein technischer Zwilling, sind beide geschlossene, ohrumschließende Kopfhörer, die unter anderem auf Klang-Personalisierung und herausragenden Tragekomfort setzen. Berührungssensitive Bedienung und drahtlose Musikübertragung mit höchsten klanglichen Ansprüchen sind weitere Highlights. Der optionale Kabelbetrieb beider Modelle erlaubt auch die Verwendung anspruchsvollster High-End-Kopfhörerverstärker wie unseres beyerdynamic A2.

Schlicht und zurückhaltend – unser Statement

Hörgenuss über viele Stunden hinweg war eine der Vorgaben. Analog hierzu eine zeitlose und klare Formensprache, so die Forderung an das Design-Team. Unübersehbar der Unterschied. Schlicht und zurückhaltend ist das Design des Amiron wireless. Auf einen einzigartigen Ausdruck fokussiert gibt sich indes der Amiron wireless copper.

Unser Ziel war es, mit dem Amiron wireless copper ein Statement zu setzen. Eine optische Signatur zu gestalten, die der betörend audiophilen Klangcharakteristik folgt.

Amiron wireless Copper Innenansicht

Dafür wurde die Idee aufgegriffen, die Kupferspule, das Herzstück eines dynamischen Wandlers, in gestalterischer Form zu visualisieren. Der leistungsstarke Magnetantrieb – Kennzeichen der Tesla-Technologie – umgibt die aus filigranen Kupferadern bestehende Schwingspule im Inneren. Unsichtbar für das Auge sorgt diese für den Antrieb der Membran.

Kupfer – Liebe zum Detail

Nach außen hin sichtbar gemacht und im eleganten Wechselspiel zum bewusst reduziert anthrazit-schwarz gehaltenen Äußeren, tritt das rötlich schimmernde Metall in Erscheinung. Unübersehbar findet es sich zunächst als polierter Kupferring an beiden Hörerschalen zur Begrenzung der Touch-Bedienung wieder. Ein Schutzlacküberzug sorgt für dauerhafte Farbintensität und Glanz des Kupfers.

Amiron wireless Copper

Mit viel Liebe umgesetzt finden sich weitere Details wieder. Eine kupferfarbene Ziernaht umfasst an den Seiten das mit hochwertigem Alcantara® eingefasste Kopfband, während auch die Seriennummer kupferfarben heraussticht. Die ebenfalls mit Alcantara® überzogenen Ohrpolster sowie die dunkel eloxierten Gabeln unterstreichen in ihrer optischen Zurückhaltung das schöne Schimmern des Kupfers.

So gesehen ist unser Amiron wireless copper ein außergewöhnliches Statement, das nicht nur die Blicke anderer, sondern auch seinen Träger vollkommen in seinen Bann zieht. Eine formvollendete Symbiose von zeitloser Ästhetik, eleganter Formensprache und außergewöhnlicher Klang-Kultur. Ein mit Stolz erschaffener Teil von beyerdynamic.

Du möchtest noch mehr über Kopfhörer erfahren? Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Alcantara® ist eine eingetragene Marke der Alcantara S.p.A. Qualcomm® ist eine eingetragene Marke der Qualcomm Incorporated in den USA und anderen Ländern. aptX™ ist eine eingetragene Marke der Qualcomm Technologies International, Ltd., in den USA und anderen Ländern.  Qualcomm aptX™ ist ein Produkt der Qualcomm Technologies International, Ltd.Die Bluetooth® Wortmarke und Logos sind eingetragene Marken der Bluetooth SIG, Inc. und jegliche Verwendung dieser Marken durch beyerdynamic ist lizenziert. Andere Marken und Handelsnamen gehören den jeweiligen Inhabern.

Wie bewertest du diesen Artikel?
Rating: 3.9/5. Von 17 Abstimmungen.
Bitte warten...